RACER Symposium

RACER DIGITAL IMPULSE

powered by IPSOS

 

„Mit Zukunft aus der Krise – der Corona Effekt“

Wie Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen stärken!

 

Letzte Veranstaltung:

16. März 2021 | 14.00 – 15.30 Uhr

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Folien und Aufzeichnung sind Ihnen,
wenn Sie registriert waren, via E-Mail zugegangen.

mehr erfahrenich habe die Veranstaltung verpasst

Sie haben die Veranstaltung verpasst?

Schreiben Sie uns eine kurze formlose E-Mail und Sie erhalten die Unterlagen digital und zeitnah.

 

UNSER ANGEBOT

 

Wir geben Mittelständlern, Familienunternehmen sowie Großkonzernen einen Einblick in die Auswirkungen der Corona-Krise auf Engagement, Motivation, Einstellung sowie Bindung der Mitarbeiter zum eigenen Unternehmen.

Darüber hinaus zeigen wir Möglichkeiten und Lösungsansätze, die Krise nicht nur zu meistern, sondern auch mit gestärkten Mitarbeitern und Führungskräften, sowie als gestärktem Unternehmen an sich daraus hervor zu gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Daten im Überblick

Agenda

Der RACER DIGITAL IMPULSE ist Treffpunkt und gezielter wissenschaftlicher Austausch in digitaler Kompaktform. Wir bieten Ihnen auf Ihr Unternehmen anwendbare Business Cases und Best Practice Ansätze und einen aktuelle Einblick in Forschungsergebnisse rund um die Themen Mitarbeiterbefragung, Employee Engagement und Organisationsentwicklung.

RACER DIGITAL IMPULSE

Key-Note, Impulsvorträge, Feedbackrunden und Plenumsdiskussion mit führenden Köpfen aus Unternehmen und Forschung. Nehmen Sie direkt verwertbares Wissen mit.

16. März 2021
14.00 – 15.30 Uhr

IM ANSCHLUSS: VIRTUAL NETWORK

Moderiertes Networking, Nachfragen und Meinungsaustausch

16. März 2021
ab 15.30 Uhr

UhrzeitProgrammpunkt
13:45Einwahl via MS Teams
14:00Begrüßung, Vorstellung und Technikeinführung
 Key-Note durch CEO Detlef Hartmann
14:15Impulsvortrag Dr. Thomas Tita: Stay in Touch!
 anschließend Befragung via Mentimeter
14:30Impulsvortrag Dr. Ingrid Feinstein & Prof. Karsten Müller: Feedback und Dialog neu denken – der zukünftige soziale Austausch in Unternehmen
 anschließend Befragung via Mentimeter
14:45Gruppen-Diskussion
15:15Zusammenfassung und Veranstaltungs-Ende
15:30optional: virtuelles, moderiertes Networking

 

Für Sie ausgesucht

SPEAKER & VORTRÄGE

Detlef Hartmann

CEO RACER Benchmark Group | GF On Time Leadership GmbH | langjähriges Vorstandsmitglied Energiekonzern

Die Corona-Krise ist ein „Angebot des Lebens“. Persönlich und gerade im Beruf müssen wir uns immer wieder neuen Themen, Herausforderungen sowie Veränderungen stellen und uns mit und durch diese entwickeln. Dabei ist für mich die Einstellung und die Motivation entscheidend, diesen Veränderungen zu begegnen und sie dann aktiv und engagiert voranzutreiben – bei mir persönlich, in meinem Umfeld und im Job!“

Dr. Thomas Tita

Head of Global Engagement | Merck KGaA

„Führungskräfte machen den Unterschied in der Krise: Vertrauensvolle Zusammenarbeit und Interesse für die Bedürfnisse und Belastungen der Mitarbeiter, sei es am Standort oder im Home Office sind das Fundament künftigen Erfolgs.“

Dr. Ingrid Feinstein

Director | Ipsos GmbH

„Die Krise wirkt in Unternehmen als Katalysator bereits bestehender Trends wie New Work, Gesundheit oder Gleichbehandlung/Diversität. Erwartungen der Beschäftigten an einen attraktiven Arbeitgeber werden verstärkt und erhöhen den Druck auf Unternehmen, klare Konzepte für die Zukunft zu formulieren. Diese Konzepte können aber nur unter Einbindung der Beschäftigten sinnvoll erarbeitet werden.“

Prof. Dr. Karsten Müller

Arbeits- und Organisationspsychologie, Schwerpunkt interkulturelle Wirtschaftspsychologie | Universität Osnabrück

Remote-Work, Unsicherheit und individuelle Herausforderungen: Die aktuelle Situation birgt die Gefahr der Entfremdung und betont Spannungen und Widersprüchlichkeiten. Dialog und Feedback sind die entscheidenden Instrumente, um diese Herausforderungen als resiliente Gemeinschaft zu meistern und den zukünftigen Erfolg gemeinsam zu fördern.“

Gülcan Yildiz

Moderation Networking | CQO RACER Benchmark Group | [email protected] Evonik AG

„Netzwerke helfen insbesondere in Zeiten von Corona. Das Netzwerk der RACER-Group macht es vor: Gegenseitig unterstützen, Problemlösungen gemeinsam finden, Wissen transferieren. Wir möchten dieses Netzwerk ausweiten und mit Ihnen gemeinsam diskutieren, warum wir voneinander Lernen und miteinander besser werden können.“

Julia Middeldorf

Moderation Networking | CQO RACER Benchmark Group | [email protected] Evonik AG

„Die Corona-Krise stellt wohl eine nie da gewesene Herausforderung für die Zusammenarbeit und Führung dar – birgt aber auch unheimlich viele Chancen.

Diese herauszuarbeiten und sinnvoll zu nutzen, hat Themen wie Digitalisierung und New Work aus der Konzeptschublade in den Arbeitsalltag gebracht und wird nachhaltig die Arbeitswelt beeinflussen.“

Michael Wenzel

Moderation | CMO RACER Benchmark Group

„Wer’s nicht guckt, kann’s nicht sehen.“

 

Unsere Partner

 

Ipsos GmbH

Über Ipsos

Ipsos ist die Nummer 3 weltweit in der Marktforschungsbranche mit mehr als 18.000 Mitarbeitern und starker Präsenz in 90 Ländern. Unsere Forschungsexperten, Analysten und Wissenschaftler verfügen über das breite Know How von Multi Spezialisten, das tiefe Insights in Handlungen, Meinungen und Motivationen von Bürgern, Konsumenten, Patienten, Käufern oder Mitarbeitern ermöglicht. Wir haben die große Bandbreite unserer Lösungsansätze in 18 Service Lines zusammengefasst.

Dabei basieren unsere Lösungen auf Primärdaten aus unseren Erhebungen, Social Media Monitoring oder qualitativen Techniken.

Unser Claim „Game Changers “ steht für unsere Ambition, unsere 5.000 Kunden bei der Navigation durch unsere sich tiefgreifend verändernde Welt zu unterstützen.

Game Changers

Nie war der Bedarf an verlässlichen Informationen als Grundlage für sichere Entscheidungen größer als heute, in unserer Welt des schnellen Wandels.
Wir bei Ipsos sind davon überzeugt, dass unsere Kunden mehr brauchen als einen Datenlieferanten. Sie brauchen einen Partner, der exakte Informationen liefert und daraus relevante und verwertbare Geschäftsanalysen erstellt. Deshalb liefern unsere leidenschaftlich neugierigen Experten nicht nur präziseste Messungen, sondern analysieren und gestalten diese so, dass sie ein wahres Verständnis von Gesellschaft, Märkten und Menschen vermitteln.

Dabei nutzen wir das Beste aus Wissenschaft, Technologie und Know how und wenden unsere vier zentralen Prinzipien security, simplicity , speed und substance auf alles an, was wir tun.

Damit unsere Kunden schneller, intelligenter und mutiger agieren können. Denn letztendlich kommt es beim Erfolg auf eine einfache Wahrheit an: You act better when you are sure.

Universität Osnabrück

Über die UOS

Die Universität Osnabrück ist mit Prof. Dr. Karsten Müller und seinem Team im Fachbereich Arbeits- und Organisationspsychologie ständiger wissenschaftlicher Partner der RACER Benchmark Group.

Typische Themen der Arbeits- und Organisationspsychologie umfassen in Zusammenarbeit mit der RACER Group vor allem Survey-Feedback-Verfahren und Organisationsdiagnose, Arbeitseinstellungen und Arbeitsmotivation sowie Organisationskultur, aber auch Führungsverhalten, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung,  Personalauswahl, Zusammenarbeit, Personalmarketing, Arbeitsanalyse, Arbeitsgestaltung, Ergonomie und Usability, Arbeitsbelastung, Stress und Gesundheit, Einführung neuer Technologien in die Arbeitswelt oder Ethik und gesellschaftliche Verantwortung.

On Time Leadership GmbH

Über On Time Leadership

Die On Time Leadership GmbH legt den Fokus auf agiles Executive Interim Management von nationalen und internationalen Konzernen, Mittelstands- und Familienunternehmen sowie Private Equity.

Kernkompetenzen sind ausgeprägte Leadership-Erfahrung mit signifikanten Erfolgsbilanzen, umfassende Industrieerfahrung und weitreichende Management-Kompetenz. Darüber hinaus  gelten die Akteure der OTL GmbH als souveräne sowie geradliniger Gesprächs- und Verhandlungspartner mit Mitarbeitern und Führungskräften, aber auch internen und externen Bezugsgruppen

Darüber hinaus arbeitet die OTL GmbH mit einem Team aus interdisziplinären und anerkannten Experten zusammen.

PERSONALintern

Über PERSONALintern

PERSONALintern ist der seit 2005 wöchentlich erscheinende fachspezifische Newsletter für das Personalmanagement in der D-A-CH-Region mit mehr als 9.000 Abonnenten.

 

 

 

Unsere Mitgliedsunternehmen

Geschäftsstelle

Hans Multscher Strasse 18
86899 Landsberg am Lech

Telefon

+49 178 18 97 79 1